30

November

Ort: Bürgerzentrum Neue Vahr
Veranstaltungszeit: jeden Mittwoch
von 17:00-19:00
Eintritt: frei, es wird um Spenden gebeten

Fragen zur Veranstaltung?

gemeinsames Abendbrot

Das Bürgerzentrum Neue Vahr verbindet Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, um eine enge und bessere Nachbarschaft aufzubauen. Und das fängt schon bei gemeinsamen Mahlzeiten an – denn Essen verbindet. Nachdem das seit 2019 bestehende Angebot aufgrund von Sanierungsmaßnahmen im Haus pausieren musste, geht es nun wieder los mit dem gemeinsamen Abendbrot für Menschen, die nicht gern alleine sind und denen die Decke auf den Kopf fällt. Ab dem 30. November 22 können Besucherinnen und Besucher wieder jeden Mittwoch ab 17 Uhr eine gemeinsame Mahlzeit genießen. „Unser Team freut sich auf neue und alte Gäste. Besonders die langjährigen wurden sehr vermisst während der Sanierungspause“, sagt Martin Ploghöft, Geschäftsführer des Bürgerzentrums Neue Vahr. „Zum Auftakt am 30. November wird es wieder ein tolles Buffet geben. Außerdem haben unsere Mitarbeitenden eine süße Überraschung für die Gäste kreiert.“

Das regelmäßig stattfindende Abendbrot im Bürgerzentrum soll ein schöner Anlass sein, die eigene Wohnung zu verlassen und Zeit in Gesellschaft zu verbringen, sagt Martin Ploghöft. „Mit unserem Angebot möchten wir den Menschen in unserem Stadtteil eine niedrigschwellige Möglichkeit bieten, sich auszutauschen und neue Bekanntschaften zu schließen. Zudem ist das gemeinsame Essen eine gute Gelegenheit, andere Geschmäcker und Kulturen kennenzulernen.“

Es wird um vorherige Anmeldung gebeten unter Tel. 0421 43673-42 oder abendbrot@bzvahr.de.