Fatma Express

Fatma Express, Bürgerzentrum Neue Vahr & Lagerhaus Migration präsentieren „Bremens Super-Gastarbeiter:innen“

es gelten die 3G Regeln (geimpft, genesen, getestet)

  • Im Rahmen der Bremer Integrationswoche am 6. November um 20 Uhr im Kulturzentrum Lagerhaus
  • Eine gemeinsame Veranstaltung von Fatma Express, dem Bürgerzentrum Neue Vahr und Lagerhaus Migration

Im Rahmen der Bremer Integrationswoche, die zwischen dem 1. Und dem 6. November 2021 stattfindet, veranstalten die Improvisationstheatergruppe Fatma Express und das Bürgerzentrum Neue Vahr in Kooperation mit Lagerhaus Migration am 6. November 2021 eine Satire-Show der besonderen Art. Impro-Theater trifft auf Casting-Show: Im Stück „Bremens Super-Gastarbeiter:innen“ kämpfen integrations(un)willige Gastarbeiter:innen im Kulturzentrum Lagerhaus mit mutigen Darbietungen und Anti-multikulti/Interkulti/genderfairen Assoziationen um den Titel „Bremens Super-Gastarbeiter*in“. Für die Beurteilung der Jury, bestehend aus Detlef und Mandy, geben Türk:innen, Kurd:innen, Italiener:innen, Spanier:innen und Portoges:innen alles, um ihre Kenntnisse über die Gastarbeiter:innen-Mentalität zu beweisen. Selbst in Deutschland geborene Nachfahren der Gastarbeiter:innen dürfen sich bewerben und werden selbstverständlich streng kontrolliert, bevor die Jury ihren Gastarbeiterstatus anerkennt.

Für die Kandidat:innen werden Härteproben, die ihresgleichen suchen, aufgestellt: Können sie all den ganzen Bildern in unseren Köpfen gerecht werden? Sind sie in der Lage sich nicht zu integrieren? Versagen Sie beim Bilden eines grammatikalisch korrekten deutschen Satzes? Am Ende des Abends wird der:die Gewinner:in die heißbegehrte Trophäe in den Händen halten, den Titel „Bremens super Gastarbeiter:in“!

Die Veranstalter:innen haben das besondere Format des Stücks auch aufgrund des diesjährigen Mottos der Bremer Integrationswoche gewählt: „Es wurden Arbeiterinnen und Arbeiter gerufen, doch es kamen Menschen“. Fatma Express-Gründerin Saher Khanaqa-Kükelhahn: „Improtheater bietet uns die Möglichkeit, das Thema mit seinen verschiedenen Facetten aufzuzeigen. Wir können durch die Spontanität gar nicht wissen, ob wir eher eine anrührende oder lustige Geschichte auf die Bühne bringen werden – oder gar alles zusammen.“  

Samstag, 6. November 2021, 20 Uhr
Kulturzentrum Lagerhaus, Schildstraße 12-19, 28203 Bremen

Eintritt: Für Deutsche als Gastarbeiter:innen frei. Andere bezahlen je nach Migrationshintergrund. Türkisch/Kurdisch/Arabisch mit Aufschlag, da Mehrheit in der Migrant:innenszene! Europäische Hintergründe ermäßigt auf 5,-€. Amerikanische, da von sehr weit weg, ein bisschen weniger als Europäische. Ranking ist an dem Abend noch variabel zu gestalten! (Satire)   

Bürgerzentrum Neue Vahr e.V.
Lagerhaus-Migration
Ort der Veranstaltung Kulturzentrum Lagerhaus Bremen e.V., Schildstraße 12-19, 28203 Bremen
Ansprechperson Saher Khanaqa-Kükelhahn
Telefon 0151 11516376
E-Mail saher@bzvahr.de