19
Apr
„Menschen auf der Flucht“
17:00
19.04.18

Eine MAGNUM PHOTOS Austellung In Kooperation mit Amnesty International.

Menschen flüchten vor Krieg, Verfolgung und massiver Diskriminierung. Sie sind gewungen, Ihr Heimatland zu verlassen, weil sie dort nicht mehr sicher sind und niemand sie schützen kann. Heute sind so viele Menschen auf  der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr.
Die in Kooperation zwischen Amnesty International und der Fotoagentur MAGNUM PHOTOS umfasst 70 Jahre (1948 bis heute) und erlaubt einen Einblick in das Leben von geflüchteten Menschen. Was es bedeutet, auf der Flucht zu sein. Was es bedeutet, das Zuhause auf der Suche nach einem sicheren Ort verlassen zu müssen. Und sie zeigt, dass große Fluchtbewegungen leider kein neues Phänomen sind.

„Menschen auf der Flucht“ besteht aus 31 Fotos im A3-Format. Die eindrucksvollen Bilder stammen aus allen Teilen der Welt – darunter Syrien, Irak, und Libyen, Vietnam, Hongkong und Russland sowie Türkei, Griechenland, Österreich und Frankreich.

Weitere Informationen unter www.amnesty-bremen.de

Vernissage:
am 19. April 2018
um 17.00 Uhr

Ausstellungszeitraum: 17. April – 10. Juni 2018